02
Eurogate Intermodal
Logistik mit eigener Persönlichkeit

Logistik mit eigener Persönlichkeit

Bei Logistik denkt man normalerweise nicht zuerst an Begriffe wie „unterhaltsam“ und „emotional“. Das zu ändern war unser Ziel als Eurogate Intermodal (EGIM) uns damit beauftragte, den kompletten Social-Media-Content zu übernehmen. Unsere Herausforderung: Eine Social-Media-Präsenz aufzubauen, die das Dienstleistungsspektrum von EGIM aufzeigt und gleichzeitig das Engagement des Unternehmens für seine Kunden hervorhebt.

Um EGIM dabei zu helfen, sich besser mit bestehenden und potentiellen Kunden sowie Partnern zu vernetzen, war es für unsere Social-Media-Strategie wichtig, mehrere Storylines zusammenzuführen: Kundenorientierung, zukunftsweisender Transport und starke Marktpräsenz. Alles in Beiträgen mit 280 Zeichen oder weniger.

Eine Social-Media-Strategie mit Schlagkraft

Als wir mit EGIM darüber sprachen, was das Angebot des Unternehmens so unverwechselbar macht, war eines schnell klar: der Einsatz der Mitarbeitenden sollte ein wichtiger Bestandteil der Strategie sein. Deshalb haben wir uns darauf konzentriert, genau dies in der digitalen Welt darzustellen.

Wir haben bei Foto-Shootings mitgewirkt, bei denen die Mitarbeiter von EGIM im Mittelpunkt stehen. Wir haben Geschichten über das Engagement des Unternehmens für nachhaltigen Transport zusammengestellt und Bildunterschriften mit Fokus auf künftige Generationen formuliert. Und nicht nur das: Wir haben einen eigenen Illustrationsstil für die sozialen Medien entwickelt, mit dem wir der EGIM-Lokomotive ein Gesicht und eine eigene Persönlichkeit gegeben haben.

Nach inzwischen mehr als 50 Posts stößt unsere Social-Media-Strategie auf große Resonanz. Die Inhalte, die wir geteilt haben, zeigen Wirkung. Knackig. Menschlich. Unterhaltsam. Emotional. Alles, was EGIM braucht, um einen Volltreffer zu landen und ein ganz neues Licht auf die Transportlogistik zu werfen.